Therabody Theragun mini Massagepistole

(Kommentare: 0)

Therabody Theragun mini 2

Klein und praktisch: Theragun mini 2.0

Die Theragun Pro ist die bekannteste Massagepistole aus dem Hause Therabody. Wer es kleiner und etwas leichter mag, der liegt bei der Theragun mini 2.0 richtig. Die neue Generation kommt mit einen UVP von 199 Euro auf dem Markt und ist in den Farben black und rose verfügbar.

Das kann die neue Theragun mini 2.0

Die zweite Generation der Theragun mini ist 20 % kleiner und rund 30 % leichter als ihr Vorgänger. Das ist eine gute Weiterentwicklung und damit ist die Theragun mini G2 die kleinste und leichteste Theragun. Die kleine Massagepistole wurde speziell für die Mitnahme auf z. B. Reisen konzipiert, kann aber auch locker für zuhause als Standard Massagegerät benutzt werden. Im Vergleich zum Pro Modell, hat die mini 2.0 zwar die gleiche Frequenz, aber nicht die gleiche Kraft beim Drehmoment (Pro = 27 kg / mini = 9 kg). Zwei Aufsätze sind im Lieferumfang enthalten und die Pro Aufsätze, falls vorhanden, können auch verwendet werden. Die Theragun mini 2.0 wiegt ca. 450 g und kann per Bluetooth mit der Therabody App verbunden werden, um personalisierte Routinen zu starten.

Lieferumfang

- Theragun mini
- Soft-Case
- 3 Aufsätze: Standardball-, Dampener-, Thumb-Aufsatz
- USB-A auf USB-C Ladekabel

Technische Daten (Auswahl)

- Gewicht ca. 450 g
- Abmessung 14,1 x 12,5 x 4,9 cm
- interner Akku (nicht wechselbar)
- bis zu 9 kg Drehmoment
- 12 mm Amplitude für eine tiefe Muskelbehandlung

Preis und Verfügbarkeit

Die Therabody mini ist aktuell noch nicht verfügbar, soll aber in den nächsten Tagen bestellbar sein. Die UVP liegt bei 199 Euro und ist damit zum gleichen Preis wie die Vorgängerversion gelistet. Über den Link gelangst du direkt zum Hersteller und kannst dir alle weiteren Infos anschauen.

Das denke ich

Auf der IFA 2022 habe ich mir die neue Theragun mini kurz angeschaut. Ich finde die kleine Massagepistole ist eine super Ergänzung zu einer größeren Massagepistole, die man nicht unbedingt mit auf Reisen nehmen würde. Ich bin mir aber unsicher, ob ich die Theragun mini auch als Hauptgerät nutzen würde. Vielleicht müsste ich mich auch erst an die Form und 1-Knopf-Steuerung gewöhnen. Ohne Test bleibe ich erst mal dabei, gute Massagepistole, die zu Events mitgenommen werden kann, doch für ein Heim-Gerät bevorzuge ich wohl die große Variante.

Sitzt du oft am Bildschirm und hast ab und zu Kopfschmerzen oder schmerzende Augen. Dann schau dir mal die Therabody Smart Googles an.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 6.