Creative Pebble V3 im Test

Creative Pebble V3 USB-C Lautsprecher

Creative ist für gute PC Lautsprecher bekannt. Ich habe auch schon die Gigaworks T20 Series II und die Pebble V2 getestet, welche mir beide auch sehr gut gefallen haben. Hier soll es aber um die neue Version der Pebble gehen, die Creative Pebble V3. Die neuen, minimalistischen PC Lautsprecher haben ein paar Neuerungen zu bieten.

Lieferumfang

- Creative Pebble V3 Lautsprecher
- USB-C Kabel (fest integriert)
- USB-C auf USB-A Konverter
- Anleitung auf verschiedenen Sprachen

Technische Daten (Auswahl)

- Abmessung (B x H x T): 12,3 cm x 12 cm x 11,8 cm
- Gewicht: ca. 670 g
- Wiedergabequellen: USB-C, Bluetooth 5.0, 3,5 mm Stereo-Klinke
- Frequenzbereich: 100 - 17.000 Hz
- 2 x 4 Watt (16 Watt Spitzenleistung)
- eingebauter Gain-Schalter

Creative Pebble V3 - Der Aufbau

Die Creative Pebble V3 sind ähnlich aufgebaut wie die Vorgängerversion. Ein Abstrahlwinkel von 45° soll den Sound auf die Ohres des Nutzer richten. Beide Lautsprecher verfügen über je einen 4 Watt starken 2,25 Zoll großen Vollbereichslautsprechertreiber mit passiven Strahler. Bei dem Stereo Lautsprecher-Paar übernimmt der rechte Lautsprecher die Steuerungseinheit.

Im rechten Lautsprecher sind Lautstärkerad, welches gleichzeitig der Ein- und Ausschalter ist, USB-C Kabel und der Gain-Schalter eingebunden. Für mich ein insgesamt gut aufgebautes, solides Lautsprecherpaar mit guter Verarbeitung.

Creative Pebble V3 - darauf solltest du achten

Im Grunde habe ich keine Nachteile bei den Creative Pebble V3 gefunden. Preis-Leistung überzeugen mich hier auf ganzer Linie. Aber dennoch solltest du auf die ein oder andere Sache achten, bevor du dir die Creative Pebble V3 kaufst.

Die Lautsprecher sind eher für ein kleineres Setup konzipiert. Bei meinem Setup aus 2 x 27 Zoll Monitoren reicht die Kabellänge nicht aus, um beide Lautsprecher neben meinen Monitoren zu platzieren. Daher solltest du schauen, ob die Lautsprecher zu deinem Setup passt. Wenn du eh nur 1 Monitor oder Notebook benutzt, dann musst du dir natürlich keine Sorgen machen.

Heutzutage sollte es jeder PC können, aber falls du einen alten PC hast, musst du darauf achten, dass dein PC oder Notebook auch die Wiedergabe über USB/USB-C unterstützt, sollte das nicht der Fall sein, musst du die Lautsprecher über den Klinkeausgang anschließen. Das Kabel ist aber nicht im Lieferumgang enthalten und muss separat gekauft werden.

Creative Pebble V3 - Der Sound

Bei Lautsprechern ist der wichtigste Faktor, der Sound. Wie schneiden die Creative Pebble V3 im Soundtest ab? Meiner Meinung nach ist der Sound sehr gut. Man muss natürlich auch die Kirche im Dorf lassen und sich bewusst machen, dass man hier ein kleines 2.0 Stereo-Lautsprecherpaar hat. Such man aber genau nach so einem System, bekommt man bei dem Creative Pebble V3 auf jeden Fall ein sehr gutes System. In dem Preisbereich ist mir, zum Zeitpunkt dieses Tests, kein besseres System bekannt.

Fazit zum Creative Pebble V3

Zum Creative Pebble V3 kann man nichts anderes sagen, es sind einfach richtig gute, kompakte Lautsprecher. Das Konzept ist gut durchdacht und die Einfachheit begeistert mich. USB-C Kabel an den Laptop und das wars. Der Sound ist für die Größe der Lautsprecher auch sehr gut und überzeugt. Natürlich darf man nicht zu viel erwarten, denn einen extra Subwoofer gibt es nicht.

Pros

- guter Sound
- nur 1 Kabel nötig
- USB-A Konverter enthalten
- sehr portabel
- gute Verarbeitung

Cons

- keine wesentlichen Nachteile

Creative Pebble V3 kaufen

Bist du gerade auf der Suche nach einem 2.0 Stereo Lautsprechersystem für unter 50 Euro? Dann kann ich dir die Creative Pebble V3 ans Herz legen. Über den Button kommt du direkt zu Amazon und kannst dir den aktuellen Preis anschauen.

FAQs: Creative Pebble V3

Noch nicht alle Fragen geklärt? Vielleicht findest du hier deine Antwort. Falls nicht, melde dich gerne bei mir über das Kontaktformular.

Können die Lautsprecher auch über AUX Kabel verbunden werden?

Die Creative Pebble V3 haben auch einen Klinke Eingang, also AUX Anschluss. Das Kabel ist aber nicht im Lieferumgang enthalten. Hast du ein Kabel, kannst du Musik auch über den 3,5 mm Klinke Anschluss zuspielen.

Können die Lautsprecher auch mit einer Powerbank betrieben werden?

Wie im Video zu sehen, ist der Betrieb über eine Powerbank möglich. Die Powerbank muss aber über genug Leistung verfügen. Meine Powerbank hat einen Output von 5 V / 2 A.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 9.