Selfie-Ring von Pomisty (K)

An der Frontkamera haben die wenigsten Smartphones einen Blitz. Einige mogeln mit dem Smartphone Bildschirm. Wer aber wirklich viele Selfie, besonders bei schlechtem Licht macht, für die Person kann dieser Selfie-Ring eine super Ergänzung sein. Ich habe den Selfie-Ring von Pomisty kurz angetestet.

Leider sind im Lieferumfang keine Batterien enthalten. Es werden 2x AAA Batterien benötigt.
Ich bin der Meinung, dass ein Produkt, das man kauft, direkt „Out of the Box“ funktionieren sollte.
Insgesamt macht der Selfie-Ring auch nicht den hochwertigsten Eindruck. Es ist aber gut, dass für die Smartphoneauflage ein kleines Polster vorhanden ist.

Der Selfie-Ring hat 3 Licht-Stufen. Schwach, mittel, stark. Der Einschalt-Knopf dient dabei als Wechseltaste.

Jeder muss selber wissen, wie viel er für so einen Selfie-Ring ausgeben möchte.
Ich selber finde ihn aktuell zu teuer. 5 Euro inkl. Versand würde ich fair finden.

Ohne auf den Preis zu achten, kann ich den Selfie-Ring weiter empfehlen.

Schaut euch meine Fotos an und überzeugt euch von dem Nutzen des Selfie-Rings einfach selbst. Natürlich sind auch ein paar Selfies dabei. (Kein Finger=ohne Licht, 1 Finger=1. Lichtstufe, 2 Finger=2. Lichtstufe, 3 Finger=3. Lichtstufe)

Hier könnt ihr den Selfie-Ring direkt bei Amazon kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*