TomTom Bandit (K)

Die erste Action Cam aus dem Hause TomTom. TomTom traut sich mit der TomTom Bandit wirklich neue Schritte zu gehen und kopiert nicht einfach andere Sport Kameras, die schon lange auf dem Markt etabliert sind.

Allgemein
Die Action Cam ist aktuell in zwei verschiedenen Ausführungen zu bekommen. Das Adventure und das Bike Pack. Die ältere Versionen des Basis und Premiumausstattung sind teils auch noch verfügbar, aber ich würde zum Kauf eines der neuen Packs raten. Um seine Videos zu bearbeiten kann auf die TomTom eigene Software zurückgegriffen werden, die sich für den PC aber noch in Beta Stadium befindet. Für einfache Kurzvideos ist diese aber ausreichend.

Technische Daten (Quelle: TomTom)
Aufnahmeformate:
Video:
– 4K 15 FPS
– 2,7K 30 FPS
– 1080P 30/60 FPS
– 720P 60/120 FPS

Zeitlupe:
– 1080P x2
– 720P x4
– WVGA x6

Zeit-/Nachtraffer:
– 4K 30/15 FPS
– 1080P 30/15 FPS
– Intervall: Auto, 1/5/10/15/30/60 Sek.

Foto:
– Einzelbild 16 MP
– Serienbild bis zu 10/Sek.
– Fortlaufende Aufnahme mit 16 MP
– Intervall: 1/5/10/15/30/60 Sek.

Ausstattung:
– integriertes Mikrofon
– GPS Sensor
– WiFi
– Bluetooth Smart
– USB 3.0
– Speicherkaten: Mikro SD Kartenslot (nicht im Lieferumfang)
– Akku 1900 mAh (Aufnahmen bis 2 Stunden 23 Min in 1080P 60 FPS)
– Ladedauer ca. 2,5 Stunden

Größe:
– Display: 22×25 mm
– Gewicht: 192 g
– Abmessungen: 94x38x52 mm

Wasserfest:
– Standard Linse: IPX7 Spritwassergeschützt
– Wasserdichte Linse: IPX8 5 ATM / 40 m / 164 Fuß Wasserfest

Sprachen:
– Englisch, Spanisch, Deutsch, Französisch, Italienisch, Chinesisch

Zubehör
Adventure Pack:
– Rucksackhalterung
– 1x flache Standardhalterung
– 1x gewölbte Standardhalterung
– Adapter für GoPro-Halterungen
– Anti-Rotations-Clip
– Mikrofon-Windschutz
– Spritzwassergeschütze Linse
– Unterwasser-Linsenabdeckung
– Batt-Stick 1900 mAH

Bike Pack:
– Flexible Lenkerhalterung
– Halterung für Helme mit Lüftungsschlitzen
– 1x flache Standardhalterung
– 1x gewölbte Standardhalterung
– Adapter für GoPro-Halterungen
– Anti-Rotations-Clip
– Mikrofon-Windschutz
– Spritzwassergeschütze Linse
– Unterwasser-Linsenabdeckung
– Batt-Stick 1900 mAH
– Fernbedienung

Pro und Contra
Pro:
– Keine Kabel da USB 3.0 schon vorhanden
– leichte Bedienung
– gute Akkulaufzeit
– gute Videoqualität (außer 4K)
– Zeitraffermodus
– Nachtraffermodus
– Wasserdichte-Linse im Lieferumfang
– App für Android/iOS und Software für Windows/Mac
– Nutzung von GPS Daten und Pulsgurt

Contra:
– Größe und Gewicht
– Halterungen haben leichten Spiel
– sehr schlechte Low-Light-Perfomance
– Rotationsfunktion wackelt (Abhilfe vielleicht durch Anti-Rotations-Clip, konnte aber nicht getestet werden)
– Batt-Stick kann Anschlüsse überlagern

Fazit
Trotz der Negativpunkte finde ich die TomTom Bandit ganz gut. Gerade, dass TomTom nicht die anderen Sport-Kameras kopiert und einen eigenen Weg geht, finde ich super. Es gibt hier und da noch ein paar Verbesserungen, die hoffentlich bei der 2.0 Version ausgebügelt werden. Aber TomTom ist auf einem guten Weg und könnte schon bald die beste Action Kamera auf dem Markt hervorzaubern. Allerdings würde ich diese Kamera für Sportler aktuell noch nicht empfehlen, da diese einfach zu schwer und zu groß ist. Für Hobby-Filmer und Spaziergänger ist die TomTom Bandit aber zu empfehlen.

Link zu Amazon: TomTom Bandit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.